Das Lizenz- und Preismodell von Microsoft Dynamics 365

Mit der Umstellung von Microsoft Dynamics CRM und AX auf Microsoft Dynamics 365 hat Microsoft die Möglichkeit genutzt, das Lizenz- und Preismodell seiner Business-Cloud neu auszurichten. Neben dem Aufbau zweier unabhängig voneinander funktionierender Versionen für große und kleine bzw. mittelständische Unternehmen war die Flexibilisierung des Pricing-Modells ein Hauptaugenmerk bei dieser Umstellung.

 

Dynamics 365 Business und Enterprise - zwei Editionen für Ihre Unternehmensprozesse

Microsoft hat mit der Umstellung seiner Business-Lösungen zwei Editionen von Dynamics 365 mit unterschiedlichem Pricing angekündigt, die unterschiedliche Zielgruppen ansprechen sollen.

Die Business Edition richtet sich auf Unternehmen mit einer Mitarbeiterzahl zwischen 10 und 250 Mitarbeitern. Sie umfasst Apps/Funktionen für Finanzen, Marketing, Vertrieb und Kundenservice. Auf dem deutschen Markt wird die Business-Edition jedoch voraussichtlich erst im zweiten Quartal 2017 verfügbar sein, das Pricing in Euro steht zurzeit noch nicht edngültig fest. Wichtig zu wissen ist hier zudem noch, dass diese Edition lediglich als Cloud-Lösung verfügbar ist und eine Obergrenze von 300 Usern pro Organisation aufweist.

Die Enterprise-Edition von Dynamics 365 ist optimiert für Unternehmen mit 250+ Mitarbeitern. Sie umfasst Apps/Funktionen für Vertrieb, Service, Marketing, Außendienst und Operations. Die Enterprise-Edition ist sowohl als Cloud-Version als auch als On-Premises-Version verfügbar. Für Interessenten der Business-Edition bietet Microsoft bis zur Veröffentlichung ein reduziertes Preismodell für die Enterprise-Edition an. Sprechen Sie uns für mehr Informationen diesbezüglich einfach an!

 

Flexibles Pricing entsprechend der Aufgabenbereiche der User

Das neue Lizensierungsmodell von Dynamics 365 richtet sich an den Bedürfnissen der Systemnutzer aus. Hier wird zwischen Light und Full Usern unterschieden.

Laut Microsoft repräsentiert der Light User die Mehrzahl der Mitarbeiter in einem Unternehmen. Der Light User schaut Kontakt-, Firmen und Adressdaten nach, konsumiert Wissen und führt einfache Aufgaben – Zeiteinträge, Firmen und Kunden anlegen – aus.

Full User auf der anderen Seite nutzen das System in ihrem alltäglichen Arbeiten und können ohne das System ihre Aufgaben nicht erfüllen. Sie sind also eine Art Power-User. Beispiele sind der Kundenservice-Mitarbeiter, der Vertriebler im Innen- und Außendienst und der HR-Manager.

Für den Light User wurden mit Microsoft Dynamics 365 die Team-Member Lizenzen eingeführt. Dies ist beim Pricing die kostengünstigste Lizenzart und ermöglicht den Zugriff auf elementare Funktionalitäten des Systems. Für den Full User gibt es zwei Lizenzarten – appbasiert und planbasiert.

Mit Dynamics 365 führt Microsoft einen appbasierten Ansatzbem Pricing ein. Anstatt das ganze CRM-System zu erwerben, können nun nach Bedarf zum Beispiel die Vertriebs-, Customer Service-, oder Field Service-App pro User gebucht werden. Lizenzen für die Full User werden also individuell für die Apps vergeben, sodass zum Beispiel ein User eine App-Lizenz für den Vertrieb oder den Customer Service erhält.

Braucht ein User jedoch Zugriff auf Funktionalitäten unterschiedlicher Apps empfiehlt Microsoft die neue planbasierte Lizenzierung. Beim Pricing wird hier zwischen zwischen Plan 1 und Plan 2 unterschieden. Der Plan 1 ermöglicht den Zugriff auf die Apps Vertrieb, Customer Service, Projektmanagement und Field Service. Plan 2 Lizenzen ermöglicht den Zugriff auf die Apps aus Plan 1 und zusätzlich auf die Operations App.

 

Preise für Microsoft Dynamics 365 Enterprise Online

Aktuell sieht Microsoft auf seiner Webseite folgende Preise für die einzelnen Lizenzen vor:

  • Dynamics 365 Enterprise Plan 1: 97 EUR pro Benutzer/Monat
  • Dynamics 365 Enterprise Plan 2: Preis auf Anfrage bei Microsoft
  • Dynamics 365 Enterprise für Vertrieb: 80.10 EUR pro Benutzer/Monat
  • Dynamics 365 Enterprise für Customer Service: 80.10 EUR pro Benutzer/Monat
  • Dynamics 365 Enterprise für Field Service: 80.10 EUR pro Benutzer/Monat
  • Dynamics 365 Enterprise für Projektmanagement: 80.10 EUR pro Benutzer/Monat
  • Dynamics 365 Enterprise für Operations: Preis auf Anfrage bei Microsoft
  • Dynamics 365 Enterprise Team Members: 8.40 EUR pro Monat/Benutzer

Für die Plan 1-Lizenzen und die Team Member-Lizenzen bietet Microsoft eine Preisstaffelung an, sodass sich die monatlichen Kosten pro User reduzieren können. Gerne können Sie hierzu von uns weitere Informationen erhalten.

Da die Business Edition aktuell noch nicht auf dem deutschen Markt erhältlich ist, können hier noch keine genauen Aussagen zum Pricing getroffen werden. Jedoch wird sich das Lizenzmodell nicht großartig zu dem der Enterprise-Edition unterscheiden.

 

Umstellung von Dynamics CRM auf Dynamics 365

Microsoft wird nach und nach die bereits vorhandenen CRM-Kunden auf Dynamics 365 umstellen. Dies heißt für Sie, sollten Sie CRM-Kunde sein, dass Sie sich auf ein neues Lizenz- und Preismodell einstellen müssen. Die bisherigen User-Lizenzen werden durch die oben beschrieben Lizenzen abgelöst. Folgende CRM-Lizenzen können wie folgt mit Dynamics 365 Lizenzen abgelöst werden:

  • CRM Online PRO-Lizenz:
    Dies ist die am meisten genutzte Lizenz von CRM-Online. Diese Lizenz kann auf mehrere Arten in Dynamics 365 abgebildet werden und bedarf deswegen einer detaillierten Betrachtung. Primär bieten sich die appbasierten Lizenztypen hierfür an. Ein User der bisher eine PRO Lizenz nutzt, kann nun eine Lizenz für Vertrieb oder Customer Service erwerben. Sollte der jeweilige Nutzer jedoch Zugriff auf Funktionen mehrerer Apps benötigen, ist ein Plan auf jeden Fall die kostengünstigste Variante.

  • CRM Online ENTERPRISE-Lizenz:
    Die Enterprise Lizenz hat Nutzer bis dato dazu befähigt die komplette CRM-Funktionalität plus die App für Dynamics Marketing zu nutzen. Da Microsoft den Vertrieb von Dynamics Marketing einstellt, muss geprüft werden, ob die Vertriebs oder Customer Service Apps für Ihre Anforderungen ausreichen. Sollte dies nicht der Fall sein, können Sie die Nutzung einer Drittanbieter-Lösung prüfen oder auf die Veröffentlichung der neuen Microsoft-Adobe-Marketing-Cloud-Lösung warten.
  • CRM Online BASIC-Lizenz:
    Die Basic Lizenz ermöglichte den Usern einen eingeschränkten Zugriff auf CRM-Funktionalitäten und kann nun über die Team Member Lizenz abgebildet werden.

Sie haben Fragen zu der Umstellung auf Dynamics 365 oder Interesse an den neuen Funktionalitäten? Sprechen Sie uns an und vereinbaren Sie unverbindlich einen Beratungstermin!

Für eine Übersicht zu den Neuerungen von Dynamics 365 können Sie sich gerne unseren Blogbeitrag hierzu anschauen.

 

Zurück Drucken

Weitere Blogbeiträge

Neugierig geworden?

Wir würden uns freuen, Sie in Sachen IT zu beraten!


Kontakt aufnehmen