Integrationsmanagement mit Scribe und SSIS

Profitieren Sie von der Anbindung Ihres CRM/ERP an das Microsoft Office-Paket mit Excel, Outlook, Exchange, SharePoint u.a., aber auch an Analysefunktionen wie Power BI. Sie haben alle wichtigen Daten und Prozesse geordnet, synchronisiert und visuell aufbereitet zur Hand und gewinnen dadurch mehr Fokus für Ihr Kerngeschäft und Freiraum für Innovationen.

Ein neu einzuführendes IT-System entfaltet seine Vorteile nur bestmöglich, wenn es nahtlos in die bestehende IT-Landschaft integriert wird. Diese stellt dabei in der Regel ein komplexes Geflecht aus Unternehmensdaten und -anwendungen dar. Oft existieren Daten in Excel-Dateien, Microsoft SharePoint und Exchange, SAP- oder anderweitigen Systemen. Damit Kontakte, E-Mails, Aktivitäten und andere Entitäten korrekt ins neue System übernommen werden oder bestehende Systeme mit dem neuen kommunizieren können, muss ein Integrationsmanagement etabliert werden. Hierbei werden die bestehenden und geplanten Systeme auf ihre Schnittstellen hin analysiert. Anschließend werden mittels passender Schnittstellenadapter Konnektoren geschaffen, die die Software-Landschaft möglichst schlank und effektiv verknüpfen. Auch die Einbindung von Websites stellt kein Problem dar. Scribe ist der bewährteste Anbieter solcher Konnektoren und hat sich auf CRM- und ERP-Produkte spezialisiert. Die SQL Server Integration Services (SSIS) stellen eine weitere Möglichkeit dar, um verschiedene Systeme miteinander zu integrieren.

Scribe

Scribe sitzt als Middleware zwischen den von Ihnen zu integrierenden Systemen und lässt diese über bewährte Technologien im Bereich der Schnittstellenimplementierung miteinander kommunizieren. Für eine unkomplizierte und direkte Einbindung von Scribe bietet sich die Cloud-basierte Variante der Software an. Hierfür wird im Ausgangssystem, beispielsweise in Microsoft Dynamics 365, ein Adapter installiert, der in der Lage ist, mit dem Scribe-Server zu kommunizieren. Dort findet die Datentransformation und die anwendungsübergreifende Kommunikation mit dem zu verbindenden System statt, das ebenfalls über einen Adapter verfügen muss.

Scribe bietet dabei sofort einsatzbereite Konnektoren für eine Vielzahl von Systemen und Anwendungen. Weitere Konnektoren lassen sich ebenso ohne Schreiben von Code auf grafischen Oberflächen programmieren.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Scribe auch On-Premise zu installieren. Im Unterschied zu der Online-Variante installieren Sie Scribe hier einmalig auf Ihren eigenen Servern. Als On-Premise-Alternative zu Scribe bieten sich die Microsoft SQL Server Integration Services an.

SQL Server Integration Services (SSIS) und Azure Data Factory

Microsoft SQL Server Integration Services installieren Sie auf Ihrem SQL-Server. Ähnlich wie bei Scribe erstellen Sie wahlweise auf einer grafischen Oberfläche Datenmappings, wobei auch Standard-Konnektoren existieren. SSIS bietet Ihnen zusätzliche weitreichende Möglichkeiten, mit Hilfe von bewährten Programmiersprachen in der gewohnten Microsoft-Programmierumgebung komplexe Szenarien der Datenintegration zu realisieren.

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, Ihre SSIS-Pakete in der Azure Data Factory zu verwalten - Microsofts Cloud-Dienst für Datenintegrationen, der ebenfalls über eine Vielzahl von Standard-Konnektoren verfügt.

Individuallösungen

Falls sich Ihre Bedürfnisse nicht mit Scribe oder SSIS realisieren lassen, besteht weiterhin die Möglichkeit der Programmierung individueller Schnittstellen. Hierbei setzen wir auf bewährte Standards im Bereich der Systemintegration. Dabei suchen wir wenn möglich nicht nach der kompliziertesten Lösung, sondern greifen in bestimmten Fällen auf einfache Tools wie Microsoft Flow zurück, wenn diese den Anforderungen genügen.

Gerne beraten wir Sie zu den vorgestellten Möglichkeiten und finden gemeinsam eine passende Lösung!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Ähnliche Produkte & Dienstleistungen